Serbien: 37 NGOs und 20 Einzelpersonen, darunter investigative

Serbien: 37 NGOs und 20 Einzelpersonen, darunter investigative Journalisten, sind im Visier der Finanzbehörden. Die „Verwaltung zur Verhinderung der Geldwäsche“ prüft ihre Finanzen bei Geschäftsbanken. 1/6